Jede Eheschließung begründet  wechselseitig Rechte und Pflichten über die  wir Sie gerne im Rahmen einer Besprechung umfassend informieren.  Dabei  wird häufig erkennbar, dass die   bestehende Rechtslage weit von den Vorstellungen der Partner abweicht und eine angepasste Regelung sinnvoll erscheint.   Der Notar zeigt  hier den Gestaltungsspielraum auf, erörtert Lösungsmöglichkeiten und sorgt dafür, dass  der Vertrag rechtssicher und fair formuliert wird.

Lebensgemeinschaften haben neben der Ehe viele andere Formen, ohne dass die gesetzlichen Regelungen dafür immer die passenden Rahmenbedingungen schaffen.  Wer ohne Trauschein lebt verzichtet auf besondere gesetzliche Regelungen und Absicherungen, die für verheiratete Paare gelten. Gerade diese Partner müssen sich deshalb Gedanken über individuelle rechtliche Spielregeln machen, die die gebotene Sicherheit geben.  Sie schildern uns Ihre Lebenssituation und die Vorstellungen für das Zusammenleben und wir erarbeiten mit Ihnen  gemeinsam die vertragliche Basis für die bestehende Partnerschaft.

Bei allen Schwierigkeiten, die das  Scheitern einer Ehe  mit sich bringt, lassen sich die auftretenden Probleme und klärungsbedürftigen Rechtsverhältnisse auch hier meist vernünftig und ohne kostenintensive Rechtsstreitigkeiten lösen.  Unsere Aufgabe besteht darin, neutral und unparteiisch die jeweiligen Rechtspositionen zu erläutern und das gemeinsame Verhandlungsergebnis zu dokumentieren.  Scheidungsfolgenvereinbarungen eröffnen hier die Chance, trotz der Trennung mit gegenseitigem Respekt  positiv die Zukunft nach der Ehe zu gestalten.