Erbrecht bildet neben dem Immobilienrecht den Kernbereich der notariellen Tätigkeit.  Wir sind hier im Vorfeld der Nachfolgeplanung darauf bedacht,  Ihnen zunächst das nicht immer  ganz einfache, gesetzliche  Erbrecht zu vermitteln.  Die  anstehenden  Überlegungen sind dabei unabhängig vom jeweiligen Alter notwendig, um Angehörige und Partner zu schützen und das Ergebnis Ihres wirtschaftlichen Handels für die Zeit nach Ihrem Versterben sinnvoll  zu regeln.

Haben wir Ihre Vorstellungen und Zielvorgaben im Rahmen der ersten Besprechung  richtig erfasst, formulieren wir die testamentarische Verfügung zunächst  als Entwurf eines Testamentes oder Erbvertrages und übersenden Ihnen diese Fassung zur Kenntnis und Prüfung. Änderungs- oder Ergänzungsvorgaben klären wir dann im nächsten Termin und sorgen  nach der Beurkundung für die fachgerechte Verwahrung und Registrierung Ihrer  Verfügung.

 

Notare kümmern sich aber auch um die gesamte Betreuung nach  Eintritt des Erbfalls.

Sei es die Vorbereitung eines Erbscheinsantrages, die Klärung der jeweiligen, erbrechtlichen Positionen oder die einvernehmliche Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft.  Für alle Fragen und anstehenden Schritte sind wir der richtige Ansprechpartner, den der Gesetzgeber Ihnen hier mit dem Berufsstand der Notare bewusst zur Seite stellt.

Erbschaftssteuerliche Themen  in der Nachfolgeplanung klären und berücksichtigen wir bei Bedarf in Zusammenarbeit  mit Steuerberatern und schaffen auch in der Hinsicht die gebotene Rechtssicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare